Sonntag, 27. Januar 2008

Schokoladenseife

Endlich ist sie fertig, die passende Seife zur Sarottitüte.
Mjammm, und sie riecht schon jetzt lecker schokoladig!

Öl/Fettmischung aus: Kokosnussöl, Palmöl, Rapsöl, Sojaöl, unraffinierte Kakaobutter, Rizinusöl, Sonnenblumenmargarine, Bitterschokolade
Überfettung ca. 8%
Duft: Seifenparfümöl "Dark Chocolat" von ScentSationals
Farbe: durch die Schokolade, und ein wenig färbt das PÖ
Sonstiges: Wasser, NaOH

Wer tauschen möchte – Seife gegen Seife o.ä. – schreibt mir einfach eine Email.
Ab 03.03.2008 ist sie „reif“…

PS.: Das „Foto“ ist ein Scan und wirklich nicht besonders toll…. Ein besseres wird nachgereicht…damit man auch das Topping mit Kakaopulver bestaunen kann

Kommentare:

macsoapy hat gesagt…

Ich finde die Qualität des Scans beeindruckend!
Und die Seife übrigens auch. Die sieht echt lecker aus mit der hellen Marmorierung.

Traumschaumseife hat gesagt…

Hallihallo :-)

Vielen Dank fürs Lob! Strahl...
Nun ja, scannen kann ich (ich arbeite im Bereich Digitalisierung von Literatur bei der SUB Göttingen.
Und diesmal ist sie auch schön geworden, die Marmorierung, ich habe aber auch ein paar besonders schöne Stellen aus dem Block gewählt ;-)

Susan Benz Сьюзен Бенз hat gesagt…

Lecker! Ich habe Hunger!

traumschaumseife hat gesagt…

Du Freßsack!
Kriegst du in der Ukraine denn nichts zu essen? Seife kann man nicht essen, kleine Ami, davon bekommt man Schaum vorm Mund oder willst du ukrainische Männer in die Flucht schlagen? ;-)

Anonym hat gesagt…

vor allem riecht sie auch super, die Schokoladenseife. Echt klasse. Vielen Dank.
Ciao Markus