Freitag, 30. Mai 2008

Die kopflose Venus - Rettungsversuch

Ein Seifen-Drama! Die "Göttinger Soleseife" hat nicht gegelt und nun ist sie so mürbe, dass der Venus beim Ausformen der Kopf abgefallen ist... heul...!
Ich habe die Seife dann geraspelt, eine wenig neuen Seifenleim angerührt und die Raspel untergemischt und ofenheissverseift. Ob´s geholfen hat?

Aber auch mit neuer Deko (aus der Dickmadam wurde ein Fisch) ist die Sole-Seife "Little fish in the big green sea" noch immer weich und bröselig. Salzseifen haben eben so ihre Tücken!
Ich hoffe, sie wird noch fester.
Wenn nicht - schade drum.....

15.08.2008
Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber nun ist sie gestorben
Sie wird nicht fest - total bröckelig!
Gestern ist sie in die Tonne gewandert! Die Fischchen habe ich vorher aber rausgepult.

Kommentare:

Sambucus hat gesagt…

Oh schade Claudia!!
Der Fisch ist aber klasse geworden. Ich drück' dir die Daumen, damit sie fest wird.

Schönes Wochenende,
Sílvia.

Anonym hat gesagt…

Also - diese Seife ist glaube ich mein Favorit ;-) Ich finde sie super klasse!

Liebe Grüße
Annette

Anonym hat gesagt…

Schade um die Venus, aber ich finde auch, dass du das Beste draus gemacht hast und hoffentlich wird sie noch fester.

Werde sie und die anderen tollen Kreationen ja bald selbst begutachten können.

Dann bis Samstag!!!
LG, Ina