Freitag, 7. November 2008

Rätselbild

Na?
Was könnte das sein?

Kommentare:

Klusi's Tagebücher hat gesagt…

Na das sieht mir so nach Badebomben aus??? Auf jeden Fall sehr dekorativ.
Zu deiner Frage bezügl. der Oberfläche meiner Honigseife. Ich habe meinem Mann ein paar Honigwachsplatten abgeschwatzt, aus denen er in der Winterzeit immer Kerzen dreht. Mit je so einer Platte habe ich die Seifenform ausgelegt.
Liebe Grüße
Susanne

Frau Sauber hat gesagt…

Ich vermute mal, Du hast Recht. Obwohl es schon seeehr lecker aussieht. Ich möchte mich gleich mit einem großen Löffel bewaffnen und zur Vernichtungsaktion antreten.

Grüßele, Barbara

macsoapy hat gesagt…

Badenippel

Anonym hat gesagt…

es könnten Eier vom schwarzen Raben sein.Das ist eine nicht mehr allzu seltene Rasse in unseren Breitengraden.Er nistet sich genau wie der Kuckuck in fremde Nester ein oder bestiehlt andere Zeitgenossen.....furchtbar diese schwarzen Raben.......

Heike hat gesagt…

Badepralinen..ganz eindeutig :-) gruß Heike

HaBseligkeiten hat gesagt…

Diese Venus- Badenippel sehen ja klasse aus, was ist das denn für eine Form und sind sie denn aus dem gleichen Rezept wie Deine Badeherzen? Möchte fürs Weihnachtsfest auch Badebomben ausprobieren und bin noch auf der Suche, liebe Grüße Heidi

Traumschaumseife hat gesagt…

Hallo Heidi,

die Form istaus Silikon und von Tupperware und heisst "Kronjuwelen".
Ab und zu gibts eine bei ebay.
Die Pralinen (keine Bomben, denn sie sprudeln nicht, es ist also keine Zitronensäure drin) sind nach dem gleiche Rezept wie die Badeherzchen gegossen, auch die kleine Engelchen.
Man kann halt zur Färbung bunte Tonerden reinmischen, oder Lebensmittelfarbe (aber dann hast du E-Nummern im Wasser) oder Kakao, oder oder....
Badepralinen schmelzen einfach nur, duften lecker und cremen die Haut ein.
Versuch es mal, es geht ganz leicht. Fette schmelzen (nicht zu heiß werden lassen!).Langsam die Pulver (Milchpulver und Natron, Kakao etc) einrühren, beduften,in Förmchen füllen, fertig.

LG,
Claudia