Mittwoch, 7. Januar 2009

Seife und Red Bull

Schwedische Jugendliche betrinken sich mit Seife

na denn.... Prost!

Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, dass Flüssigseife 62% Alkohol enthält!
Ich kann mir auch gar nicht vostellen, dass das gut für die Haut ist, von einer Speiseröhre will ich gar nicht reden....


Diese Meldung ist auch nicht ohne, der Künstler hat wohl vorher "Fight Club" gesehen?

Künstler verkauft Seife aus Fett von Silvio Berlusconi


Kommentare:

Rügener Inselseifen News hat gesagt…

Uh, ich find den Berlusconi schon so furchtbar, wenn ich mir dann DAS vorstelle-äh, würg, brech...
Manche Leute kennen keine Grenzen und nennen es dann Kunst...
Grüße
Anke, die jetzt ganz fix feine Seife machen muss, um seltsame Gedanken aus dem Oberstübchen zu verbannen...

El Sapone hat gesagt…

*LOL* geniale Idee. Damit läßt sich bestimmt Geld verdienen.
LG sannyas

Träume sind Schäume hat gesagt…

hihi, wo haste denn die ollen Kamellen ausgegraben? ;)
Mit den Italienern kenne ich mich nicht so aus, aber der Schwede an sich nimmt schon so manches eigentümliche Tröpfchen zu sich. Red Bull überdeckt wohl lediglich den eigentümlichen Geschmack. Was will man auch machen, wenn ein Bier schon im Supermarkt 3,50 Euro kostet? ;)
Skål, ta mej fan! haha
Liebe Grüße, Nicole