Freitag, 13. Februar 2009

merkwürdiges Geburtstagsgeschenk

Eine meiner Freundinnen war im Urlaub auf Bali. Nach ihrem bestimmt beneidenswert schönen Urlaub (wir waren schon einmal gemeinsam mit zwei weiteren "Weibern" dort und es war ein megalustiger "Hühnerurlaub") schickte sie mir ein Päckchen anlässlich meines anstehenden Wiegenfestes.
Darin befand sich ein Päckchen Räucherstäbchen und etwas gut und fest eingepacktes, das ich aber noch nicht aufmachen durfte, da das Päckchen zu früh war.....dibbber....
Nun kam der Tag "welcher" und ich packte den "Rest" aus.

Ein kleiner Hund. Ein Terrier. Aus Stein. Babsi recht ähnlich, aber auch wieder nicht. Hmmm...

Äh, ja. Nippes, dachte ich. Toll.
Wäre da nicht genau wie bei einem echten Hund, so ein kleines...ähm.... unterm Stehschwänzchen gewesen.
Aha. Was soll das denn??????

Nun ja, ich hatte die Räucherstäbchen vergessen. In der Kombination lag dann die Lösung! :-)

1 Kommentar:

Natalie hat gesagt…

Ist ja wirklich lustiger Geschenk!!! Armer Terrier! Hi HI!!!