Montag, 22. August 2011

Endlich Ernte

Dieses Jahr ist nicht wirklich ein Tomatenjahr. Erst war es zu trocken, dann zu nass und zu kühl.
Trotzdem konnte ich mit einiger Verspätung nun endlich einige Tomaten ernten. Besonders die russischen Sorten, die nicht so viel Wärme benötigen um zu reifen hatten sich mächtig ins Zeug gelegt. Meine neue Lieblingssorte ist deshalb die "Black Krim", eine dunkle, fast schwarz-rote Fleischtomate mit einem wunderbar fruchtigen Geschmack. Auf dem Foto ist sie das linke "Auge".
Unter den ersten zehn Kommentatorinnen und Kommentatoren verlose ich ein Tütchen "Black Krim" Samen, damit ihr versteht, was ich meine.... :-)

Kommentare:

die Malerin hat gesagt…

Du hast Recht, so richtig kommen die Tomaten nicht. Ein paar musste ich auch schon entsorgen, Braunfäule. Die russische Tomate interessiert mich sehr, wie bist Du an den Samen gekommen? Und Ihr Geschmack ist wirklich so gut?
Habe auch ein paar außergewöhnliche Sorte, aber leider davon nichts reif.
Lediglich die Cocktailtomaten kommen gut.

Liebe Grüße Lydia ♥♥♥

Yaspiz hat gesagt…

Glückwunsch zu Deiner Ernte!
Über diese Samen würde ich mich sehr freuen. Dieses Jahr habe ich den Gemüsegarten vernachlässigt, weil der andere Teil (Teich, Schwimmen, Grillen, Spielen, Kinder) dran war, aber nächstes Jahr ist Gemüsegarten angesagt, ich bereite schon die Beete vor.
Liebe Grüße
Yaspiz

Rügener Inselseifen News hat gesagt…

Hm, das sieht schön bunt aus. Meine Mom hatte dieses Jahr auch wenig Tomaten, alles wurde braun-es war einfach zu feucht und zu kalt. Liebe Grüße von Rügen
Anke

Dörte hat gesagt…

da hat sich die Mühe mit der Gartenplackerei doch allemal gelohnt, die Tomaten sehen sehr leckerfrisch aus, auch wenns nicht so viele geworden sind.
Du hast wenigstens was ernten können....bei mir haben die Nacktschnecken in zwei Nächten das gesamte Salatbeet abgeräumt, das Basilikum und die Zuchini gleich mit. Nun bin ich jede Nacht auf Sammeltour, damit sie mir wenigstens die Bohnen lassen.

liebe Grüße
Dörte

Traumschaumseife hat gesagt…

@Lydia
Ich habe mir Samen in den USA gekauft im letzten Jahr, als ich dort im Urlaub war. "botanical interests" http://www.botanicalinterests.com/ setzt sich für den Erhalt alter Sorten ein, genauso wie "sow true" http://sowtrueseed.com/.
@ Dörte
die Nacktschnecken gehen in diesem Jahr auch an die fast reifen Tomaten und auch an die Zucchini!

Traumschaumseife hat gesagt…

Lydia, Yaspiz, Anke und Dörte, schickt ihr mir eure Postadressen an traumschaumseife(at)gmail.com
damit ich euch Samen schicken kann?
Hier kommen ja doch keine 10 Kommentare mehr zusammen....