Samstag, 19. Januar 2013

Boshi Häkelkurs in Bildern - Teil 1

Luftmaschenkette, Luftmaschenring und halbe Stäbchen

Nachdem ich meine kostenlose Häkelanleitung gepostet hatte, tauchten in meiner Blogstatistik bei den Suchen immer die gleichen Fragen auf."Wie fange ich ein Boshi, ein Haube oder eine Häkelmütze an?", "Was ist eine Luftmaschenkette?", "Was ist ein Luftmaschenring?" und "Wie häkele ich ein halbes Stäbchen?".
Deshalb habe ich mich entschlossen, hier in meinem Blog einen Häkelkurs mit Fotos anzubieten.

Luftmaschenkette

Ich habe für den Anfang der Luftmaschenkette meine ganz eigene Methode: Ich fasse den Faden und drehe die Häklenadel einmal längs um sich selbst. Das verdreht den Faden.
Dann hole ich den Faden und ziehe ihn durch die so gebildete Schlaufe. Das ist meine erste Luftmasche.
Dann hole ich den Faden wieder...ziehe ihn durch die Schlaufe...
...und das mache ich vier mal.

Luftmaschenring

Jetzt kette ich ab. Dazu steche ich in meine erste Masche, habe jetzt zwei Schlaufen auf der Nadel....
...hole den Faden...
und ziehe ihn durch beide Maschen durch.Nun habe ich mein Luftmaschenkette zu einem Luftmaschenring geschlossen.
Nun häkle ich ein weitere Luftmasche. Denn die halben Stäbchen, die ich nun häkeln will sind höher - und auf diese Höhe komme ich durch diese Luftmasche.

Halbe Stäbchen

Jetzt häkele ich elf halbe Stäbchen in den Luftmaschenring. Dafür mache ich einen Umschlag, d.h. ich lege mir den Faden um die Häkelnadel,
steche dann von vorne in den Luftmaschenring (also nicht in ein Masche hinein, sondern in das Loch, das die Kette insgesamt bildet), hole mir den Faden nach vorne durch den Ring...
...und habe nun drei Maschen auf der Nadel.
Nun hole ich mir wieder den Faden und ziehe ihn mit einem Zug durch alle drei Maschen.
Nun häkele ich noch zehn weitere halbe Stäbchen in den Ring. Eventuell muss ich an dem Teil nun etwas zupfen, damit die erste Masche nicht vom letzten halben Stäbchen verdeckt wird. - fertig.

An welcher Stelle habt ihr noch Probleme beim Häkeln nach meiner Anleitung? Schreibt einen Kommentar und ich schaue mal, ob das Teil 2 des Häkelkurses in Bildern werden kann. Ihr könnt auch andere Themen vorschlagen, z.B. häkeln in Runden oder häkeln in Spiralen, feste Maschen etc.
Ich bin gespannt :-)


Social BC

Kommentare:

Herbstgold hat gesagt…

Meine Güte, da hast Du dir aber wirklich viel Mühe gemacht, die ersten Schritte so toll zu dokumentieren.Ich habe ja schon etliche Mützen gehäkelt, aber jetzt muss wirklich Jeder mit dem häkeln einer "Boshi-Mütze "zurecht kommen.
Jutta

Anonym hat gesagt…

Hallo,

es ist alles toll beschrieben, aber ich verstehe das nicht:

in jede 3. Masche zweimal ein halbes Stäbchen häkeln

Ich weiß, was ein halbes Stäbchen ist und auch was ein doppeltes ist. Also soll man wirklich zweimal ein halbes Stäbchen in ein und die selbe Öffnung machen. Das sieht so knuppelig aus? Bin noch Anfänger.
Matte

Traumschaumseife hat gesagt…

Hey,
ja genau, zweimal in die selbe Öffnung. Schön locker und gleichmäßig häkeln, dann wirds auch nicht knuppelig. Zur Not später das Boshi etwas ziehen und recken und strecken... und dampfbügeln.
Vielleicht ist aber auch die Wolle zu dick/die Nadel zu dünn?

Viele Grüße

Anonym hat gesagt…

Also ich versteh es immer noch nicht, wenn ich diese 11 Maschen durch den Luftring gehäkelt hab wie gehts denn dann weiter, ich kann doch nicht die ganze Mütze durch die Mitte häkeln?

Anonym hat gesagt…

Ich bin auch häkel Neuling, aber mit den Bildern in dem Teil 1 hat es alles super geklappt, aber wie gehts jetzt weiter ohne Bilder...????

Diana Raab hat gesagt…

Hallo ich bin neu der Häkelwelt mit Teil 1 bin ich gut gefahren jetzt brauch ich Teil2 bitte auch genauso gut beschreiben wie teil 1. Ich bin wirklich blutiger Anfänger in Sachen Häkeln.

Kim hat gesagt…

Hallo,
bin ebenfalls Neuling in Sachen Häkeln und folgendes Problem:

Nach langem Suchen habe ich hier endlich gefunden, wie ich den Anfang der Mütze mache.
Jetzt steht im Boshi Buch, man soll in die 11 halben Stäbchen der ersten Runde mit halben Stäbchen weiter häkeln und jede Masche verdoppeln, sodass man am Ende auf 22 kommt (steht ja in Deiner Anleitung ja, glaub ich auch. Ich komme aber nur auf 17 Maschen (die doppelten werden ja auch mitgezählt, wie ich gemerkt habe), daher kann ich die Runde nicht vernünftig schließen (was empfohlen wird, damit es beim Farbwechsel keinen Versatz gibt.

Außerdem würde ich gerne wissen, ob man bei jedem halben Stäbchen eine zusätzliche Luftmasche anschlagen soll.

Vielen lieben Dank schon mal ;)

adriana hat gesagt…

ich habe ein Problem mit der 2 runde
jede masche doppeln

Diana Raab hat gesagt…

Also bis zu den 22 Stäbchen komn ich aber dann komm ich nicht mehr weiter weil wenn ich a kettmasche und die luftmasche mache komm ich bei der nächste Runde nicht wieder dort hin dann verschiebst sich das alles ich glaub lass das mit den Hänkeln.